Mittwoch, 20. Juli 2011

Was lang währt...

Letzten Sommer haben wir in der Innenstadt unseres Ortes eine Wohnungen gekauft. Bzw. eigentlich haben wir mehrere Wohnungen über 3 Stockwerke gekauft. Diese wollen wir nun in fleißiger Eigenarbeit umbauen und daraus unsere Traumwohnung anfertigen. Durch alle 3 Wohnungen soll es einen Durchbruch geben und aus dem obersten Stockwerk soll eine Galerie werden. D.h. ein Teil der Decke/des Bodens wird entfernt. 


Die Dachterrasse ist schon fertig - hier fehlen lediglich noch ein Tisch und Stühle. Wichtig! Denn mit dem Rest brauchen wir noch Jahre - die Terrasse können wir diesen Sommer (welchen Sommer??) schon nutzen und hier können wir uns wie im Urlaub fühlen :)


Der unterste Stock ist (bis auf die Elektrik, ein paar alte Tapeten, die an den Wänden zum Vorschein kommen und sonstige kleinere Dinge) sehr ansehnlich. Im kleinen Erker vorne rechts hat man einen traumhaften Ausblick über die ganze Stadt (also unsere Einkaufsstraße).




















Auch die Küche haben wir uns sagen wir mal so, ganz zweckmäßig eingerichtet.


Das oberste Stockwerk mit seinen Dachfenstern und Bullaugen ist ganz in Ordnung - auch wenn hier noch echt viel getan werden muss. Denn hier soll einmal eine Galerie entstehen und der halbe Boden muss also noch "entsorgt" werden. Außerdem liegt hier noch ein echt hässlicher sehr unschöner Teppich.


Im mittleren Stockwerk herrscht ein riesiges Chaos. Hier haben wir sämtliche Wände rausgeschlagen und "übrige" Balken entnommen. Hier sind wir am entkernen. Aus dieser Bruchbude soll mal unser Wohn- und Essbereich entstehen. Kaum zu glauben!


So sah es vorher mit Wänden aus:



Jetzt sind alle Wände draußen und wir müssen noch den ganzen Dreck beseitigen, ein paar Wände von Ihren Tapeten und dem Putz beseitigen und und und…






















Da wir, wie schon gesagt, mitten in der Innenstadt wohnen, ist es nicht gerade einfach, eine Wohnung zu entkernen. Da wir bisher noch alles selbst machen (kaputt machen können wir auch alleine) und es daher etwas länger dauert, haben wir keine Möglichkeit einen Container aufzustellen. D.h. sämtliche Steine und der ganze Schutt müssen aus dem 4. Stock mit Eimern nach draußen getragen werden. Immerhin haben wir einen Lift ;)


























Wenn alles mal fertig ist, wird es sicher super super schön! Das ist zumindest das Ziel, auf das wir schwer hinarbeiten :) In vielen Blogs und schönen Einrichtungsheftchen sammeln wir schon Ideen, wie es einmal werden soll. Auch wenn es noch eine Zeit lang geht: Was lange währt, wird endlich gut ;)

Kommentare:

  1. ....oh da habt ihr ja ein Mammutprojekt vor euch. Aber das wird bestimmt toll...

    Liebe Grüsse....Katja

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Ich bin gespannt das Endergebnis zu sehen!!! Liebe Grüße, Nadia :)

    AntwortenLöschen
  3. wow! dann weißt du ja, wie es ist. ich wünsch euch frohes schaffen und nicht vergessen: irgendwann wird es fertig sein!
    liebe grüße, nora

    AntwortenLöschen