Mittwoch, 23. Januar 2013

Bob der Baumeister - nächster Teil

Bereits vor dem Jahreswechsel haben wir es geschafft. Die erste neue Wand auf unserer Baustelle steht und die Wände sind (fast) komplett verkleidet. So langsam kann man erahnen, wie das ganze mal wird. Endlich kann man die Größen und Höhen abschätzen, auch wenn der Boden mit der Fußbodenheizung noch fehlt. Bald geht's weiter...







Kommentare:

  1. Wow, sieht doch schon toll aus, aber auch noch nach viel Arbeit.
    Mit den hübschen Balken wirds bestimmt später mal richtig kuschelig und gemütlich :)
    Weiterhin viel Erfolg!

    Lieben Gruß
    Sarah
    http://sapri-design.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin gespannt wie es weiter geht :)

    Liebe Grüße und noch einen feinen Sonntag!
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. WOhow, wohow!!!
    Hier war ja alles schon Kernsaniert. Leider wenig liebevoll. Dafür effizient. Man kann schon sehen, dass Ihr Eurem alten Haus das Flair genehmigt, das ihm zusteht. Toll!
    Nehme an im Moment seid Ihr eher im Endspurt zum narren als am Bauen. Ich bin ja inzwischen voll raus aus der Nummer, aber früher, ja früher... weißte ja bestimmt, wie das da ist, wo ich herkomme. Bei Euch wird es nicht anders sein. Und am Dienstagabend beim "Fasnetsvergraben" vor Erschöpfung heulen und "s´goht dagega" krächzen. Nach der Fasnet ist schließlich vor der Fasnet ; )))
    Grüß Dich lieb & "hu hu hu"
    NIke

    AntwortenLöschen
  4. boooah wie spannend... der raum ist der hammer!

    schönen sonntag noch,
    dani :)

    AntwortenLöschen
  5. Na? Noch heiser vom Juchzgen? Hoffe Du hast es gut überstanden,
    GRüß Dich lieb
    Nike

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für ein schöner Dachboden! So etwas hätte ich auch gerne als Büro;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist kein Dachboden :D das wird mal unser Wohnzimmer und die Küche... Einen Stock gibt es noch drüber und eine tolle Dachterrasse :)
      Lg Juliane

      Löschen